1/6 Taler Silber 1693 FW Köln-Erzbistum Josef Klemens von Bayern 1688-1723

Auf Lager
Artikel-Nr.: 1/6 Taler Silber 1693 FW Köln-Erzbistum Josef Klemens von Bayern 1688-1723

1/6 Taler Silber 1693 FW Köln-Erzbistum Josef Klemens von Bayern 1688-1723. Erhaltung siehe Fotos. Avers: Wappenschild auf einem Schwert und einem Zepter. Der Wappenschild teilt die Jahreszahl und das Münzmeisterzeichen. Das Motiv wird von einem Perlkreis, der Wertzahl "1/6"das Nominal in einem Oval und dem Schriftzug "MONETA.NOVA COLONIENSIS." eingefasst. Legende: MONETA·NOVA=COLONIENSIS 1/6, im Feld 16=93, seitlich F=W. Revers: In einem Perlkreis das magere und schmale Brustbild des Kurfürsten Josef Klemens von Bayern mit Blickrichtung nach rechts. Der Kreis wird vom Schriftzug "IOS:CLE:D.G ARC:C.S.R.I.P.E.E.F.R.A.B.U.B.D." gefolgt von einer Blüte eingefasst. Rand geriffelt. Legende: IOS:CLE·D·G·ARC·C·S·R·I·P·E·E·F·R·A·B·U·B·D. Prägestätte: Erzbistum Köln (1693 - 1777). Referenz Nummer: A Noss 554. Gewicht circa: 3.8gr, und etwa Durchmesser: 27-28mm. Garantiere die Echtheit der Münze, da der Vorbesitzer der Fachmann, dies auch getan hat. Info ohne Gewähr.

1/6 Taler Silber 1693 FW Köln-Erzbistum Josef Klemens von Bayern 1688-1723

Auf Lager
Artikel-Nr.: 1/6 Taler Silber 1693 FW Köln-Erzbistum Josef Klemens von Bayern 1688-1723

1/6 Taler Silber 1693 FW Köln-Erzbistum Josef Klemens von Bayern 1688-1723. Erhaltung siehe Fotos. Avers: Wappenschild auf einem Schwert und einem Zepter. Der Wappenschild teilt die Jahreszahl und das Münzmeisterzeichen. Das Motiv wird von einem Perlkreis, der Wertzahl "1/6"das Nominal in einem Oval und dem Schriftzug "MONETA.NOVA COLONIENSIS." eingefasst. Legende: MONETA·NOVA=COLONIENSIS 1/6, im Feld 16=93, seitlich F=W. Revers: In einem Perlkreis das magere und schmale Brustbild des Kurfürsten Josef Klemens von Bayern mit Blickrichtung nach rechts. Der Kreis wird vom Schriftzug "IOS:CLE:D.G ARC:C.S.R.I.P.E.E.F.R.A.B.U.B.D." gefolgt von einer Blüte eingefasst. Rand geriffelt. Legende: IOS:CLE·D·G·ARC·C·S·R·I·P·E·E·F·R·A·B·U·B·D. Prägestätte: Erzbistum Köln (1693 - 1777). Referenz Nummer: A Noss 554. Gewicht circa: 3.8gr, und etwa Durchmesser: 27-28mm. Garantiere die Echtheit der Münze, da der Vorbesitzer der Fachmann, dies auch getan hat. Info ohne Gewähr.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Mehr erfahren