Bronze Carnutes Variante 1 mit Pegasus Rarität R3

Auf Lager
Artikel-Nr.: Bronze Carnutes Variante 1 mit Pegasus Rarität R3

Bronze Carnutes. (Region die Beauce). Variante 1 mit Pegasus. Erhaltung siehe Fotos, sehr gute Qualität ein wahres Sammler Schmuckstück. Avers: Lockenkopf nach rechts, zwischen den Strähnen Kugeln. Revers: Pegasus nach rechts, unten feines Grosses Kreuz. Geprägt um circa 60 - 50.v.Chr. In: ?? Chartres: Quelle Wikipedia zwecks Wissenschaftliche Infos Kostenlos. Chartres war unter dem Namen Autricum ein Hauptort der Karnuten und schon vor der Römerzeit bedeutend. 51 v. Chr. unterwarfen sich die Karnuten Caesar. Unter den Römern gehörte die Stadt zur Provinz Gallia Lugdunensis. Bereits im 4. Jahrhundert wurde es als Carnutum oder Carnotum Bischofssitz. Erst im 12. Jahrhundert kommt die Stadt unter ihrem jetzigen Namen vor. Referenz Nummern: LT.manque DT 2603. BN 4216-4217 Sch/L.- Z.- Rarität R3. Schätzwert in schlechterer Erhaltung auf MA-Shop 400.- Euro. Gewicht circa: 3.5gr, und etwa Durchmesser: 15-18mm. Garantiere die Echtheit der Münze, da der Vorbesitzer der Fachmann dies auch getan hat. Info ohne Gewähr.

Bronze Carnutes Variante 1 mit Pegasus Rarität R3

Auf Lager
Artikel-Nr.: Bronze Carnutes Variante 1 mit Pegasus Rarität R3

Bronze Carnutes. (Region die Beauce). Variante 1 mit Pegasus. Erhaltung siehe Fotos, sehr gute Qualität ein wahres Sammler Schmuckstück. Avers: Lockenkopf nach rechts, zwischen den Strähnen Kugeln. Revers: Pegasus nach rechts, unten feines Grosses Kreuz. Geprägt um circa 60 - 50.v.Chr. In: ?? Chartres: Quelle Wikipedia zwecks Wissenschaftliche Infos Kostenlos. Chartres war unter dem Namen Autricum ein Hauptort der Karnuten und schon vor der Römerzeit bedeutend. 51 v. Chr. unterwarfen sich die Karnuten Caesar. Unter den Römern gehörte die Stadt zur Provinz Gallia Lugdunensis. Bereits im 4. Jahrhundert wurde es als Carnutum oder Carnotum Bischofssitz. Erst im 12. Jahrhundert kommt die Stadt unter ihrem jetzigen Namen vor. Referenz Nummern: LT.manque DT 2603. BN 4216-4217 Sch/L.- Z.- Rarität R3. Schätzwert in schlechterer Erhaltung auf MA-Shop 400.- Euro. Gewicht circa: 3.5gr, und etwa Durchmesser: 15-18mm. Garantiere die Echtheit der Münze, da der Vorbesitzer der Fachmann dies auch getan hat. Info ohne Gewähr.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Mehr erfahren